Endbenutzer-Lizenzvertrag 2018-09-05T12:53:55+00:00

Endbenutzer-Lizenzvertrag

Vielen Dank, dass Sie sich für admorris Pro entschieden haben.

Das nachfolgende Dokument stellt den Vertrag (“Vertrag”) zwischen Ihnen und der Werbeagentur admorris (“admorris”, “unsere(e)”, “wir”, “uns”). Im Nachfolgenden sind Ihre Rechte sowie die Bedingungen für die Nutzung von admorris Pro dargelegt.
Sie sollten dieses Dokument vollständig durchlesen, ebenso die verlinkten Bestimmungen, da diese zusammen mit dem Nachfolgenden den Vertrag darstellt, welcher Anwendung findet.
Durch Klicken auf das Kästchen “Ja, ich stimme den Geschäftsbedingungen, den Datenschutzbestimmungen und dem Endbenutzer-Lizenzvertrag von admorris Pro zu. ” (das Ihre elektronische Zustimmung darstellt), sowie durch Laden der Software stimmen Sie den Vertragsbedingungen zu. Sollten Sie den Bedingungen nicht zustimmen, ist es Ihnen nicht gestattet die Software oder seine Bestandteile zu nutzen oder darauf zuzugreifen. Sollten Sie mehrere Versionen des Vertrags angenommen haben, so hat die aktuellste Version Gültigkeit und ersetzt alle vorherigen Versionen.

Dieser Vertrag umfasst:
1. Lizenzbedingungen
2. Zahlungs- und Support-Bedingungen
3. Auf bestimmte Produkte bezogene Bedingungen
4. Verbindliches Schiedsverfahren und Verzicht auf Sammelklagen
5. Allgemeine Rechtsbestimmungen
6. admorris Kontaktdaten

1. Lizenzbedingungen

Lizenzgewährung
Wir gewähren Ihnen eine persönliche, nicht übertragbare, nicht ausschließliche, zeitlich begrenzte Lizenz für unsere Software admorris Pro (Template und Plugin), welches Sie für die angegebene Webseite (URL) als Abonnement erworben haben. Lizenzberechtigung bezeichnet ebendiese Webseite, auf welcher die Nutzung der Software gestattet ist und die in den Transaktionsunterlagen in Verbindung mit dem Erwerb Ihres Abonnements festgehalten ist.

Beschränkung
Die Software wird an Sie lizenziert, nicht verkauft, und ist geschützt. Es ist verboten die Software ohne unsere Erlaubnis zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Sollten Sie dies trotzdem tun, können gegen Sie Geldstrafen oder andere Sanktionen gemäß dem Zivil- und Strafrecht des entsprechenden Landes verhängt werden.

Es ist untersagt:
a. den Quellcode zurückzuentwickeln oder abzuleiten
b. die Software anzupassen oder abzuändern oder abgeleitete Versionen auf Grundlage der Software herzustellen
c. die Software zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verkaufen, zu verleihen, zu vermieten, eine Unterlizenz dafür zu vergeben, es auf eine andere Person zu übertragen oder auf Basis dieser Software eigenen Dienstleistungen und Services anzubieten oder ergänzende Produkte zu verkaufen.
d. zu versuchen, technische Schutzmaßnahmen in der Software zu umgehen
e. die Software zu nutzen um Gesetzesverstöße zu begehen
f. eine Tätigkeit auszuüben, die die Nutzung der Software durch andere Personen beeinträchtigt.

Wir behalten uns das Recht vor, diesen Vertrag, Ihr Konto und Ihren Zugriff zu beenden oder zu pausieren, sollten wir feststellen, dass der Vertrag durch Sie verletzt wurde.

Eigentumsrechte
Die admorris Pro Software ist im alleinigen Eigentum der Werbeagentur admorris. Dies schließt auch alle Rechte am geistigen Eigentum mit ein. Die einzigen Rechte, welche Ihnen zustehen, sind die in diesem Vertrag genannten. Sollten Sie uns Anregungen, Informationen, Meinungen oder Anmerkungen zukommen lassen (“Feedback”), erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir dies ohne Einschränkung und weitere Zustimmung Ihrerseits unentgeltlich verwenden können.

Kostenlose Testversion
Die 14-tägige Demoversion der Software admorris Pro im Paket Business ist kostenlos. Sie umfasst Funktionen der kostenpflichtigen Version, welche wir Ihnen für den Zeitraum von 14 Tagen zur Verfügung stellen.

Kostenpflichtige und kostenlose Abonnements
Die Lizenz ist so lange gültig, wie in Ihren Transaktionsunterlagen beschrieben (Abonnementslaufzeit). Sollten Sie eine automatische Verlängerung gewählt haben, ist die Lizenz so lange gültig, bis Sie in Übereinstimmung mit diesem Vertrag gekündigt wird. Sollte in Ihren Transaktionsunterlagen keine Abonnementslaufzeit angegeben sein, so erstreckt sich das Abonnement auf die standardmäßige Zeit von einem Monat, ab dem Zeitpunkt, zu dem die Software erworben wurde. Mit Verlängerung der Abonnementslaufzeit akzeptieren Sie den zum Zeitpunkt der Verlängerung gültigen Lizenzvertrag von admorris Pro.

Änderungen an diesem Vertrag
Sollten Sie ein Abonnement abgeschlossen haben, nehmen Sie die Änderungen an diesem Vertrag an. Der aktualisierte Vertrag tritt dann mit Verlängerung des Abonnements in Kraft. Sollten Sie den Vertrag in der aktualisierten Form nicht akzeptieren, müssen Sie die automatische Verlängerung des Abonnements deaktivieren und die Nutzung der Software zum Ablaufdatum Ihres Abonnements einstellen. Des Weiteren erlischt bei Ablehnung des Vertrags Ihr Anspruch auf Support.

Beendigung
Sollten Sie gegen die Bedingungen dieses Vertrags verstoßen, können wir diesen jederzeit kündigen. Ebenso können Sie den Vertrag vor Ablauf der Laufzeit kündigen, indem Sie Ihr Abonnement in Ihrem Kundenkonto vorzeitig mit sofortiger Wirkung Beenden und die Software zum Vertragsende von Ihrer Webseite entfernen. Wenn der Vertrag ausläuft oder gekündigt wird:
a. sind Sie nicht mehr berechtigt die Software zu nutzen
b. müssen Sie sämtliche Daten der Software von Ihren Speichermedien löschen
c. kann Ihr Konto durch uns geschlossen oder gelöscht werden
d. können wir bei Weiterbenutzung einen Hinweis auf fehlende Lizenz anzeigen und alle Funktionen unserer Software sperren.

Es liegt in Ihrer Verantwortung sämtliche persönliche Inhalte vor Beendigung des Vertrags (und dadurch Entfernen der Software) zu sichern. Wir sind nicht verpflichtet Ihnen Kopien von Daten zur Verfügung zu stellen.

Datenschutz
Informationen darüber, wie wir Daten verarbeiten finde Sie auf unserer Webseite unter dem Menüpunkt Datenschutzerklärung.

2. Zahlungs- und Support-Bedingungen

Einzugsermächtigung
Sie geben uns oder unserem autorisierten Partner die Erlaubnis ihr Kredit- oder Debitorenkonto mit allen Beträgen zu belasten, die Sie uns durch Ihren Kauf schulden, einschließlich sämtlicher Abonnementsverlängerungen. Sie sind verpflichtet, uns umgehend zu informieren, sollten sich diese Zahlungsinformationen ändern. Sollten wir Informationen oder Aktualisierungen direkt oder indirekt vom Kartenaussteller oder Kartennetzwerk erhalten, stimmen Sie zu, dass wir diese aktualisieren und dazu nutzen können, die ausstehenden Beträge davon abzubuchen. Dies gilt als Ihre Einwilligung für die Belastung Ihrer Karte oder Ihres Zahlungsmittels.

Automatische Verlängerung und Probeabos
Sie stimmen zu, dass Ihr Testabonnement nach Ablauf der Testphase automatisch als kostenpflichtiges Abonnement weitergeführt wird. Wir sind dazu befugt Ihre bereits hinterlegte Zahlungsmethode zu belasten oder Ihnen eine Zahlungsaufforderung und Aufforderung zur Hinterlegung einer neuen Zahlungsmethode zusenden, bis Sie Ihr Abonnement in Ihrem Kundenkonto „beenden“. Wir können die Gebühren für die Software ändern, indem wir Sie mindestens 30 Tage vor der nächsten fälligen Zahlung darüber informieren.

Automatische Verlängerung
Sie stimmen zu, dass Ihr kostenpflichtiges Abonnement automatisch verlängert wird. Sie erteilen uns oder einen von uns autorisierten Partner die Erlaubnis die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode innerhalb von 30 Tagen ab dem Ablaufdatums Ihres Abonnements mit den derzeit gültigen Abonnementpreis zu belasten. Dies ist so lange der Fall, bis Sie das Abonnement in Ihrem Kundenkonto kündigen. Für nähere Informationen besuchen Sie den Bereich “Benutzerkonto” (https://admorris.com/pro/konto/) oder wenden Sie sich an unseren Support. Zum jeweiligem Ablauf Ihres Abonnements senden wir Ihnen eine Benachrichtigung per Email in der wir Sie über die Verlängerung informieren. Sollte Ihr Tarif der admorris Pro Software in der Zwischenzeit umbenannt worden sein, ein Upgrade erhalten haben oder durch ein neues Angebot mit angemessen vergleichbaren Funktionen ersetzt worden sein (“Ersatz”), können wir Ihr Abonnement mit der Ersatz zu höchstens dem nicht rabattierten Abonnementpreis des Ersatzes automatisch verlängern.

Kündigung
Wenn Sie Ihr Abonnement fristgerecht oder vorzeitig kündigen zieht dies keine nachträglichen Erstattungen oder anteilige Rückzahlungen nach sich. Durch die Kündigung Ihres Abonnements wird auch die Erhebung der Abonnementgebühren durch uns oder einen autorisierten Partner eingestellt. Es ist Ihnen nach Kündigung erlaubt, die Software im vollen Funktionsumfang bis zum Ende der Abonnementlaufzeit zu nutzen.

Support und Aktualisierungen
Sofern Sie über ein gültiges kostenpflichtiges Abonnement mit inkludiertem Support verfügen sind Sie für technischen Support berechtigt. Nähere Informationen zum ggf. inkludierten technischen Supportleistungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisübersicht. Unser Supportangebot sowie dessen Richtlinien und Verfahren können jederzeit geändert werden. Verpflichtungen unsererseits, Support für eine frühere Version der Software anzubieten, erlöschen, sobald ein Update oder eine Aktualisierung des von Ihnen gebuchten Pakets oder der Software selbst stattfindet.

Lebenszyklus von admorris Pro
Wir können beschließen, bestimmte Funktionen und Pakete auslaufen zu lassen. Hierfür wird nach Auslauf auch kein Support unsererseits mehr angeboten. Die Einstellung des Supports bezieht sich auf jenen Zeitpunkt, zu dem wir in der aktuellsten Version jene Features nicht mehr anbieten. Sollte Ihr Paket davon betroffen sein, können Sie nach Einstellung des Supports Ihr Abonnement nicht mehr verlängern. Ein Upgrade in ein anderes Paket ist weiterhin möglich.

3. Auf admorris Pro bezogene Bedingungen

Kennwortmanagement
Sie haben die volle Verantwortung für die Sicherheit Ihres Kontos. Bitte bewahren Sie das Kennwort und sämtliche Informationen im Zusammenhang mit admorris Pro sicher auf, denn ohne Sie können Sie möglicherweise nicht mehr auf Ihre Daten zugreifen. Ebenso tragen Sie die vollständige und alleinige Verantwortung für alle Aktivitäten, die über Ihr Konto getätigt werden, auch bei unbefugter Nutzung durch Dritte. Sollte Sie einen unbefugten Zugriff auf Ihr Konto bemerken, so sind Sie dazu verpflichtet uns unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. Wir haften nicht für etwaige Verluste, die durch einen solch unbefugten Zugriff entstehen. Sie wiederum sind haftbar für Verluste, die wir oder andere durch die unbefugte Nutzung Ihres Kontos erleiden.
Wir haben keinerlei Zugriff auf Ihre Kennwörter und können Ihre verschlüsselten Daten nicht wiederherstellen, sollten Sie Ihr Kennwort vergessen.

4. Verbindliches Schiedsverfahren und Verzicht auf Sammelklage

Kunden innerhalb der Europäischen Union – Online-Streitbeilegung und Alternative Verfahren zur Streitbeilegung
Wir sind gesetzlich verpflichtet auf unserer Webseite einen Link zu der ODR Plattform der EU bereitzustellen:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home.show

Für den Fall, dass Sie eine Beanstandung haben, sind wir nicht verpflichtet ein Alternatives Verfahren zur Streitbeilegung anzuwenden. Sollten Sie eine Beanstandung uns gegenüber haben, welche nicht mithilfe unserer internen Beschwerdeverfahren lösen können, so teilen wir Ihnen unverzüglich mit, ob wir bereit sind ein Alternatives Verfahren zur Streitbeilegung anzuwenden. Ebenso können Sie über unsere Webseite Kontakt mit uns aufnehmen.

5. Allgemeine Rechtsbestimmungen

Sach- und Rechtsmängel / Gewährleistungsrechte des Kunden
Das admorris Pro Template hat die vereinbarte Beschaffenheit und ist für die vertragliche Verwendung geeignet. Es wird als praktisch tauglich eingestuft, ist jedoch nicht fehlerfrei. Eine Funktionsbeeinträchtigung, die auf Hardware, Umgebung, fehlerhafte Bedienung oder Ähnliches zurückzuführen ist, ist kein Mangel. admorris Pro gewährleistet, dass der vertraglich festgelegten Nutzung des Templates keine Rechte Dritter entgegenstehen.
Bei Sachmängeln gilt zunächst die Nacherfüllung. admorris Pro hat das Recht die Art der Nacherfüllung selbst zu wählen. Diese kann durch Beseitigung des Mangels, Release einer neuen Version der Software oder durch technischen Support durch den admorris Pro Kundesupport gewährleistet werden. Die überarbeitete oder neue Softwareversion ist vom Kunden zu übernehmen. Die Installation jener ist Aufgabe des Kunden.
Bei Rechtsmängeln verschafft admorris Pro dem Kunden eine rechtlich einwandfreie Nutzungsmöglichkeit des Templates oder gleichwertiger Software.
Der Kunde unterstützt admorris Pro bei der Mängelbeseitigung. Er beschreibt den Mangel, informiert admorris Pro ausreichend darüber und gewährt admorris Pro die erforderliche Zeit, welche benötigt wird, um den Mangel zu beseitigen. admorris Pro kann die Mängel nach eigener Wahl auch jederzeit per Fernwartung beseitigen.
Wird die admorris Pro Software außerhalb der vorgegebenen Umgebung verwendet, falsch bedient oder gar verändert, kann admorris Mehrkosten verlangen oder den Vertrag direkt kündigen. Ebenso kann admorris Aufwendungsersatz verlangen, sollte ein Mangelanspruch fahrlässig erhoben worden sein. Die Beweislast liegt hierfür beim Kunden.
Schlägt die Nacherfüllung seitens admorris endgültig fehl oder wird diese verweigert, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung angemessen herabsetzen.
Der Kunde hat admorris sofort zu informieren, sollten Dritte Urheber- oder Patentrechte an der Software geltend machen. Hiermit ermächtigt der Kunde admorris Pro zur alleinigen Abwehr dieser Ansprüche.
admorris Pro behält sich vor, die Nacherfüllung davon abhängig zu machen, ob der Kunde einen angemessenen Teil des Entgelts bezahlt hat.
admorris Pro schuldet die branchenübliche Sorgfalt. Es ist vor Feststellung eines Verschuldens zu berücksichtigen, dass Software und dadurch das admorris Pro technisch nicht fehlerfrei erstellt werden kann.

Mangelhaftung & Gewährleistung bei Kostenloser Version von admorris Pro
Für kostenlose Versionen von admorris Pro, die von admorris zur Verfügung gestellt werden, ist jegliche Mängelhaftung seitens admorris ausgeschlossen. Der Kunde hat bei Nutzung jener Versionen keinerlei Gewährleistungsansprüche.

Mindestanforderungen & Serverkompatibilität
Trotz Angabe der Mindestanforderungen, liegt es in der alleinigen Verantwortung des Kunden die Kompatibilität von admorris Pro mit seinem Webserver und der Infrastruktur des Kunden selbst zu prüfen.

Haftungsbeschränkung
Wir haften unter keinen Umständen für beiläufige oder indirekte Schäden, so wie Folgeschäden. Ebenso haften wir nicht für den Diebstahl von personenbezogenen Informationen oder Kosten für die Wiederbeschaffung von Kennwörtern. Wir haften nicht für entgangene Gewinne, Verlust an Löhnen und Gehältern des Personals, Ausfall oder Funktionsstörungen von Computern, Verlust von Geschäftswert, Arbeitsunterbrechungen, Datenverlust oder Fahrlässigkeit jeglicher Art. In keinem Fall übersteigt unsere Gesamthaftung den Betrag, welchen Sie für das jeweilige Abonnement von admorris Pro bezahlt haben. Sie stimmen den oben beschriebenen Haftungsbeschränkungen zu und erkennen an, dass die berechnete Gebühr für das Abonnement ohne Ihre Zustimmung höher wäre. Kein Inhalt dieses Vertrags beschränkt die Ihnen im Rahmen der geltenden Verbraucherschutzgesetze oder sonstige anwendbare Gesetze, die in Ihrem Land vertraglich nicht abgedungen werden dürfen.

Keine Verzichtserklärung
Der Verzicht auf eine Bestimmung dieses Vertrags bedarf in jedem Fall der Schriftform und muss von uns unterzeichnet sein.

Salvatorische Klausel
Sollte ein Teil dieses Vertrags als nicht durchsetzbar betrachtet werden, so gilt dieser Teil des Vertrags als ausgelassen. Die übrigen Punkte behalten jedoch ihre Gültigkeit und gelten als uneingeschränkt durchsetzbar. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass die Schiedsvereinbarung nicht auf Forderungen Anwendung findet, bei denen die Beschränkungen von Sammelklagen oder konsolidierten Schiedsverfahren gesetzlich nicht zulässig sind.

Gesamter Vertrag
Dieser Vertrag stellt den gesamten Vertrag zwischen Ihnen und uns dar. Ebenso regelt er die Nutzung des von Ihnen im Rahmen dieses Vertrags erworbenen Abonnements von admorris Pro. Dieser Vertrag ersetzt alle bisherigen Verträge zwischen Ihnen und uns, die im Bezug auf admorris Pro abgeschlossen wurden.

Lizenzerteilender Rechtsträger
admorris Pro ist für Sie lizenziert von:

Werbeagentur admorris, Moritz Schöpfer BSc, Eduard-Bodem-Gasse 5-7, 6020 Innsbruck, Österreich

Gerichtsstand (Zahl und Klagbar):
Gerichtsstand Magistrat der Stadt Innsbruck, Österreich

6. admorris Pro Kontaktdaten

Technischer Support: https://admorris.atlassian.net/servicedesk/customer/portal/10
Datenschutz: https://admorris.com/pro/datenschutzerklaerung/
Streitigkeiten:

Werbeagentur admorris
Eduard-Bodem-Gasse 5-7
6020 Innsbruck
Österreich

Tel.: +49 (0)8034 509910
Email: pro@admorris.com

Aktualisiert am 12.08.2018